top of page
ERGEBNISSE

17. internationaler Parallel-Kuppelbewerb 2024

Save the Date: 11. Mai 2024

EEin spannender Bewerb vom Anfang bis zum K.O.-Bewerb bei dem es Bewerbsgruppe gegen Bewerbsgruppe im direkten Duell ging. Letztes Jahr 2023 hatte die Bewerbsgruppe Pichl/Gsies 2 die Nase vorne und konnte die
Josef-Schönegger-Trophäe mit nach Hause nehmen! An zweiter Stelle folgte die Bewerbsgruppe Tarsch vor Malé.

Ahornach 1 zeigte sich von seiner besten Seite und gewann in der Kategorie Silber und Bronze. Insgesamt hagelte es Bestzeiten unter 15 Sekunden von Ahornach 1, Sillian, Aufkirchen, Steinhaus 2 und Niederrasen.

Kategorie SILBER : 1. Ahornach 1, 2. Niederrasen, 3. Steinhaus 2

Kategorie BRONZE : 1. Ahornach 1, 2. Sillian, 3. Aufkirchen

Wir gratulieren und danken den Bewerbsgruppen für die Teilnahme!

ERGEBNISSE 2023:
3 ORTE, 3 BEWERBE, 1 SIEGER

Südtiroler Kuppelcup

Die St. Johann, die FF Kastelbell und die FF Winnebach haben sich zusammengeschlossen um gemeinsam den Südtiroler Kuppelcup auszutragen. Grundgedanke von diesem Kuppelcup ist es, die von den einzelnen Wehren ausgetragenen Kuppelbewerbe gemeinsam zu werten und somit die beste Kuppel-Mannschaft als Landessieger zu ermitteln.

Jeder der drei Kuppelbewerbe wird in den einzelnen Kategorien getrennt bewertet und prämiert. Für die Wertung des Südtiroler Kuppelcups werden dann die jeweiligen Bronzezeiten zusammengezählt. Voraussetzung für die Wertung am Kuppelcup ist, dass die Bewerbsgruppe an allen drei Bewerben startet.

Beim  5. Südtiroler Kuppelcup 2022 setzte sich die Gruppe St. Johann, vor Niederrasen und Aufkirchen durch.

Termine 2024:

20. April 2024: Kastelbell

27. April 2024: St. Johann im Ahrntal

11. Mai 2024: Winnebach

INFO UND BISHERIGER VERLAUF:

www.suedtiroler-kuppelcup.it

bottom of page